Das war unser Tag der offenen Tür

Neugierig und gespannt schauten sich die Eltern um. Die Sprösslinge nahmen direkt Platz, um sich das bereitgelegte Material näher anzusehen. Denn am Samstag hatten die Kindergartenkinder gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern die Möglichkeit, sich beim Tag der offenen Tür in der Montessori-Ganztagsgrundschule „Kleeblatt“ in Beuren das Konzept der Schule erklären und zeigen zu lassen. Aber auch der dort schon zur Schule gehende Nachwuchs präsentierte den Verwandten die Schule.

Auf dem Hof des Geländes angekommen, konnten sich die Eltern entscheiden. Während in dem einen Haus die Lernmaterialen für Mathematik und Deutsch zur Verfügung standen und ein Austausch mit dem Vorstand und den Kollegen möglich war, konnten die Kleinen im anderen Haus basteln, Leckereien naschen und sich Materialien für Englisch ansehen. Ein Film und Fotos gaben einen zusätzlichen Einblick in das Schulleben.

„Jedes Jahr bereitet eine Gruppe ein Fest vor“, sagte Lehrerin Stefanie Große. In diesem Jahr sei es ihre Gruppe, die Gruppe „Wald“. In dem Zusammenhang erklärte sie auch gleich die Einteilung der Kinder. „Wir haben keine klassischen Klassen.“ In der Montessori-Pädagogik helfen die älteren Schüler den jüngeren und festigen damit gleichzeitig ihr Wissen. Entsprechend sind die Kleinen in verschiedene Gruppen eingeteilt. Der Leitsatz der Schule und vor allem des Montessori-Konzeptes heißt: „Hilf mir, es selbst zu tun!“ Jede Gruppe habe einen Erzieher und einen Grundschullehrer, erklärt Stefanie Große. Die Pädagogen bereiten die Materialien vor, die Kinder arbeiten eigenständig damit.

Dominik Bordel war mit seiner Frau und seiner fünfjährigen Tochter Elena in der Schule. Das Mädchen schaute sich genau die Materialien an. „Wenn nichts mehr dazwischen kommt, wird Elena in Beuren zu Schule gehen“, sagt Dominik Bordel. Das Konzept passe gut, klinge logisch und sei für ihn schlüssig.

Derzeit gehen 89 Kinder in die Montessori-Grundschule.

von Antonia Pfaff , Eichsfelder Tageblatt

IMG_0202  IMG_0203

IMG_0205 IMG_0207

IMG_0209 IMG_0201

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben