Feuerwehreinsatzübung

Richtig spannend war es am Vormittag des 10. November 2017 an unserer Schule.

Nachdem in allen Klassen in den vergangenen Wochen das Verhalten im Brandfall besprochen bzw. wiederholt wurde, ertönte gegen 9.00 Uhr tatsächlich der Feueralarm!

Innerhalb von wenigen Minuten hatten sich die Kinder sowie die Lehrerinnen und Erzieher/innen auf dem Schulhof versammelt. Beim Durchzählen wurde bemerkt, dass sich noch Personen im Gebäude befinden.

Und dann kam tatsächlich die Feuerwehr auf den Schulhof gefahren und rollte den Schlauch aus. Natürlich wurden sie dabei von den aufgeregten Kindern genau beobachtet. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr aus Beuren ging ins Gebäude vor. Die Leinefelder Kameraden sicherten die Einsatzstelle ab und stellten einen Sicherungstrupp.

Nachdem dann aber klar war, dass alles nur eine Übung war und alle Personen ins Freie gebracht wurden, durften die Klassen wieder in die Schule zurück.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben